Der Ultimative Amazon PPC Grundlagen Guide 2023

Herzlich Willkommen zu unserer Amazon PPC-Komplettanleitung! In diesem Artikel möchten wir Dir einen umfassenden Einblick in die Welt des Amazon Pay-per-Click (PPC) Werbesystems geben. Wir erklären, was Amazon PPC ist, wo Du Werbung schalten kannst und wie das Gebotsystem funktioniert. Außerdem werden wir die wichtigsten Begriffe und Kennzahlen vorstellen, die Dir helfen werden, Deine PPC-Kampagnen effektiver zu gestalten und Deinen Umsatz auf Amazon zu steigern.

Amazon PPC Guide ‚Äď Die Vorteile

Amazon PPC bietet zahlreiche Vorteile f√ľr Verk√§ufer auf der Plattform. Durch gezielte PPC-Anzeigen kannst Du Deine Produkte einem breiteren Publikum pr√§sentieren und so Deinen Umsatz steigern. Mit der richtigen Platzierung Deiner Anzeigen und der Auswahl der passenden Keywords kannst Du potenzielle Kunden auf Dein Produkt aufmerksam machen, die sonst vielleicht nie von ihm erfahren h√§tten. Amazon PPC ist somit ein wichtiger Bestandteil Deiner Verkaufsstrategie auf der Plattform.

Was Ist Amazon PPC?

Amazon PPC ist eine Form der Online-Werbung, die es Verk√§ufern auf Amazon erm√∂glicht, gezielte Anzeigen f√ľr ihre Produkte zu schalten. Anders als bei traditionellen Werbemethoden zahlst Du als Verk√§ufer nur dann, wenn ein potenzieller Kunde auf Deine Anzeige klickt und auf Deine Produktseite weitergeleitet wird. Amazon PPC ist ein wichtiger Bestandteil der Verkaufsstrategie auf der Plattform und bietet Verk√§ufern eine effektive M√∂glichkeit, ihre Produkte einem breiten Publikum zu pr√§sentieren.

Amazon PPC Kampagne ‚Äď Wo Kann Werbung Geschaltet Werden?

Amazon bietet Verkäufern verschiedene Werbeformate an, die Du nutzen kannst, um Deine Produkte zu bewerben. Im Folgenden stellen wir Dir die wichtigsten Werbeformate und Platzierungen vor:

Werbeformat Platzierung
Sponsored Products oberhalb, innerhalb und unterhalb der Suchergebnisse
Sponsored Brands oberhalb und innerhalb der Suchergebnisse
Sponsored Display auf Produkt- und Detailseiten
Video-Anzeigen auf Produkt- und Detailseiten

Amazon Sponsored Products und Sponsored Brands sind die beiden bekanntesten Werbeformate auf Amazon und bieten Verkäufern eine effektive Möglichkeit, ihre Produkte zu bewerben.

Das Amazon Advertising Gebotsystem

Wie bei allen PPC-Systemen gibt es auch bei Amazon ein Gebotsystem, das den Preis f√ľr einen Klick auf Werbeanzeigen auf Amazon bestimmt. Das Gebot, das Du f√ľr ein Keyword abgibst, bestimmt, wie h√§ufig Deine Anzeige in den Suchergebnissen und auf Produktseiten erscheint. Der Preis f√ľr einen Klick auf Deine Anzeige h√§ngt nicht nur von Deinem Gebot ab, sondern auch von der Konkurrenz f√ľr dieses Keyword.

Amazon PPC Anzeigen ‚Äď Die Wichtigsten Begriffe

Um eine erfolgreiche PPC-Kampagne auf Amazon zu erstellen, solltest Du die wichtigsten Begriffe kennen. Hier sind einige der wichtigsten:

Impressions

Eine Impression ist eine Anzeige Deines Produkts, die einem potenziellen Kunden angezeigt wird. Eine Impression wird gezählt, wenn Deine Anzeige auf einer Amazon-Seite erscheint, unabhängig davon, ob der Kunde darauf klickt oder nicht.

Klicks

Ein Klick tritt auf, wenn ein potenzieller Kunde auf Deine Anzeige klickt und auf Deine Produktseite weitergeleitet wird.

CTR (Click-Through-Rate)

Die Click-through-Rate gibt an, wie oft Deine Anzeige angezeigt wird im Verh√§ltnis zur Anzahl der Klicks auf diese Anzeige. Eine h√∂here CTR bedeutet, dass Deine Anzeige f√ľr Kunden relevanter ist.

ACOS (Advertising Cost Of Sales)

Die Advertising Cost of Sales ist das Verh√§ltnis der Kosten f√ľr eine PPC-Kampagne zu den damit erzielten Ums√§tzen. Dies ist eine wichtige Kennzahl f√ľr die¬†Bewertung¬†des Erfolgs Deiner Kampagne.

ROAS (Return On Advertising Spend)

Der Return on Advertising Spend ist das Verh√§ltnis der mit einer PPC-Kampagne erzielten Ums√§tze zu den Kosten f√ľr diese Kampagne. Ein h√∂herer¬†ROAS¬†bedeutet, dass Deine Kampagne effektiver ist.

TACOS (Total Advertising Cost Of Sales)

Der Total Advertising Cost of Sales ist eine Kennzahl, die ber√ľcksichtigt, wie viele organische Verk√§ufe Du neben Deinen PPC-Verk√§ufen erzielt hast. Dies ist eine aussagekr√§ftigere Kennzahl als der¬†ACOS, da sie die Gesamtkosten Deiner Kampagne ber√ľcksichtigt.

ACOS Vs. ROAS Wert

Der¬†ACOS¬†und der ROAS sind zwei der wichtigsten Kennzahlen in der Welt der Amazon Ads. W√§hrend der ACOS den Prozentsatz der Kosten f√ľr eine PPC-Kampagne im Verh√§ltnis zum Umsatz angibt, gibt der ROAS das Verh√§ltnis des Umsatzes zur Ausgaben f√ľr die PPC-Kampagne an.

Ein niedriger ACOS bedeutet, dass Du f√ľr jeden Dollar, den Du f√ľr die Werbung ausgibst, mehr Umsatz generierst. Ein h√∂herer ROAS bedeutet, dass Du mehr Umsatz f√ľr jeden Dollar ausgibst, den Du f√ľr die Werbung ausgibst.

Beide Kennzahlen sind wichtig f√ľr die √úberwachung Deiner PPC-Kampagnen, aber Du solltest immer den Kontext ber√ľcksichtigen. Wenn Du beispielsweise eine neue PPC-Kampagne startest, ist es wahrscheinlich, dass Dein ACOS anfangs h√∂her ist, w√§hrend Dein ROAS niedriger ist. Aber im Laufe der Zeit solltest Du in der Lage sein, Deine Kampagne zu optimieren und Deinen ACOS zu senken und Deinen ROAS zu erh√∂hen.

Warum Ist Der TACOS-Wert Am Aussagekräftigsten?

Der TACOS-Wert ist eine bessere Kennzahl als der ACOS, da er nicht nur die Kosten f√ľr Deine PPC-Kampagne ber√ľcksichtigt, sondern auch die organischen Verk√§ufe. Der TACOS-Wert gibt Dir einen besseren √úberblick √ľber die Gesamtkosten Deiner Kampagne und ist daher eine aussagekr√§ftigere Kennzahl als der ACOS oder der ROAS allein.

Wenn Du beispielsweise eine PPC-Kampagne startest und dabei nur den ACOS im Auge beh√§ltst, k√∂nntest Du den Eindruck gewinnen, dass Deine Kampagne nicht rentabel ist, obwohl Du m√∂glicherweise organische Verk√§ufe generierst, die den ACOS senken. Der TACOS-Wert ber√ľcksichtigt sowohl Deine PPC-Verk√§ufe als auch Deine organischen Verk√§ufe und gibt Dir somit ein genaueres Bild Deiner gesamten Verkaufsleistung.

Organische Verkäufe Vs. PPC Verkäufe

Es ist wichtig zu verstehen, dass nicht alle Verk√§ufe auf Amazon auf Deine PPC-Kampagne zur√ľckzuf√ľhren sind. Tats√§chlich machen organische Verk√§ufe in der Regel den gr√∂√üten Teil Deiner Ums√§tze auf Amazon aus. Organische Verk√§ufe treten auf, wenn ein Kunde Dein Produkt auf der Amazon-Plattform findet, ohne dass Du daf√ľr bezahlst.

PPC-Verk√§ufe hingegen sind direkt auf Deine Werbekampagnen zur√ľckzuf√ľhren und k√∂nnen durch das richtige Targeting und die Wahl der richtigen Keywords maximiert werden. Eine effektive PPC-Strategie sollte darauf abzielen, organische und PPC-Verk√§ufe zu maximieren, um Deinen Umsatz auf Amazon zu steigern.

Durch Werbung Reichweite, Durch Reichweite Gewinne Erzielen

Das Ziel einer PPC-Kampagne auf Amazon ist es, Deine Produkte einer breiteren Zielgruppe zu präsentieren und dadurch Deinen Umsatz zu steigern. Durch Werbung erreichst Du potenzielle Kunden, die Dein Produkt sonst vielleicht nicht gefunden hätten. Indem Du Deine Anzeigen gezielt platzierst und die richtigen Keywords wählst, kannst Du sicherstellen, dass Deine Anzeigen von Kunden gesehen werden, die an Deinem Produkt interessiert sind.

Eine effektive PPC-Strategie kann dazu beitragen, Deine Reichweite auf Amazon zu erhöhen und dadurch Deine Umsätze zu steigern. Je mehr Kunden Dein Produkt sehen, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie es kaufen.

Das Bringt Die Eigentlichen Profite Bei Amazon

Obwohl PPC-Kampagnen auf Amazon Dir dabei helfen können, Deinen Umsatz zu steigern, ist es wichtig zu verstehen, dass die eigentlichen Profite auf Amazon durch die Optimierung Deiner Listings und die Verwaltung Deiner Bestände erzielt werden. Eine effektive PPC-Strategie sollte daher Teil eines umfassenden Verkaufsplans sein, der auch die Optimierung Deiner Listings und die Verwaltung Deiner Bestände umfasst.

Unterschied Zwischen ACOS Und TACOS

Der Unterschied zwischen ACOS und TACOS besteht darin, dass der ACOS nur die Kosten f√ľr Deine PPC-Kampagne im Verh√§ltnis zum Umsatz ber√ľcksichtigt, w√§hrend der TACOS auch Deine organischen Verk√§ufe ber√ľcksichtigt. Der TACOS gibt Dir somit ein genaueres Bild Deiner Gesamtkosten und Deiner Verkaufsleistung auf Amazon.

Amazon PPC Grundlagen Komplettanleitung ‚Äď Zusammenfassung

Amazon PPC ist eine wichtige Komponente der Verkaufsstrategie auf der Plattform und bietet Verk√§ufern eine effektive M√∂glichkeit, ihre Produkte einem breiten Publikum zu pr√§sentieren. Eine erfolgreiche PPC-Strategie erfordert jedoch eine sorgf√§ltige Planung und Durchf√ľhrung, einschlie√ülich der Wahl der richtigen Keywords, der Festlegung von Geboten und der √úberwachung der Performance Deiner Anzeigen.

Die wichtigsten Begriffe im Amazon PPC sind Impressionen, Klicks, CTR, ACOS, ROAS und TACOS. W√§hrend der ACOS und der ROAS wichtige Kennzahlen sind, ist der TACOS aufgrund seiner Ber√ľcksichtigung der organischen Verk√§ufe die aussagekr√§ftigste Kennzahl.

Es ist auch wichtig zu verstehen, dass organische Verkäufe den Großteil Deiner Umsätze auf Amazon ausmachen, während PPC-Verkäufe dazu beitragen können, Deine Reichweite zu erhöhen und Deine Umsätze zu steigern.

Eine erfolgreiche PPC-Strategie sollte Teil eines umfassenden Verkaufsplans sein, der auch die Optimierung Deiner Listings und die Verwaltung Deiner Bestände umfasst.

FAQ

Was Ist Amazon PPC?

Amazon PPC steht f√ľr Amazon Pay-Per-Click Advertising und ist eine Werbeplattform, die es Verk√§ufern auf Amazon erm√∂glicht, ihre Produkte einem breiten Publikum zu pr√§sentieren und ihre Verk√§ufe zu steigern.

Wie Funktioniert Amazon PPC?

Amazon PPC funktioniert, indem Du eine Anzeige f√ľr Dein Produkt erstellst und dann Gebote f√ľr bestimmte Keywords abgibst. Wenn ein potenzieller Kunde auf Deine Anzeige klickt, wird eine¬†Geb√ľhr¬†f√§llig. Deine Anzeige wird dann auf den Amazon-Seiten angezeigt, wenn ein Kunde nach den von Dir gew√§hlten Keywords sucht.

Was Sind Sponsored Products?

Sponsored Products sind Anzeigen auf Amazon, die von Verkäufern erstellt werden, um ihre Produkte einem breiteren Publikum zu präsentieren.

Was Ist Der Unterschied Zwischen ACOS Und TACOS?

Der ACOS gibt das Verh√§ltnis der Kosten f√ľr eine PPC-Kampagne im Verh√§ltnis zum Umsatz an, w√§hrend der TACOS auch die organischen Verk√§ufe ber√ľcksichtigt. Der TACOS ist daher eine aussagekr√§ftigere Kennzahl als der ACOS.

Wie Wichtig Ist Amazon PPC F√ľr Meinen Umsatz Auf Amazon?

Amazon PPC kann dazu beitragen, Deine Reichweite auf Amazon zu erhöhen und Deine Umsätze zu steigern. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass die eigentlichen Profite auf Amazon durch die Optimierung Deiner Listings und die Verwaltung Deiner Bestände erzielt werden.

Kann Ich Meine Amazon PPC-Kampagnen Selbst Verwalten Oder Sollte Ich Eine Agentur Engagieren?

Du kannst Deine Amazon PPC-Kampagnen selbst verwalten oder eine Agentur engagieren, um dies f√ľr Dich zu tun. Eine Agentur kann Dir jedoch dabei helfen, Deine Kampagnen effektiver zu gestalten und Zeit zu sparen, indem sie die Verwaltung und √úberwachung Deiner Anzeigen √ľbernimmt.

Fazit ‚Äď Amazon PPC

Amazon PPC ist eine effektive M√∂glichkeit f√ľr Verk√§ufer auf Amazon, ihre Produkte einem breiteren Publikum zu pr√§sentieren und ihre Ums√§tze zu steigern. Eine erfolgreiche PPC-Strategie erfordert jedoch eine sorgf√§ltige Planung und Durchf√ľhrung, einschlie√ülich der Wahl der richtigen Keywords, der Festlegung von Geboten und der √úberwachung der Performance Deiner Anzeigen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass PPC-Verkäufe nur einen Teil Deiner Gesamtverkäufe auf Amazon ausmachen, während organische Verkäufe den Großteil ausmachen. Daher sollte eine effektive PPC-Strategie Teil eines umfassenden Verkaufsplans sein, der auch die Optimierung Deiner Listings und die Verwaltung Deiner Bestände umfasst.

Wenn Du Deine PPC-Kampagnen selbst verwalten möchtest, solltest Du Dir die Zeit nehmen, Dich mit den wichtigsten Begriffen und Konzepten vertraut zu machen und eine Strategie zu entwickeln, die auf Deine Ziele und Deine Zielgruppe zugeschnitten ist.

Alternativ kannst Du auch eine Agentur engagieren, um Deine PPC-Kampagnen f√ľr Dich zu verwalten und zu optimieren. Eine Agentur kann Dir dabei helfen, Deine Kampagnen effektiver zu gestalten und Zeit zu sparen, indem sie die Verwaltung und √úberwachung Deiner Anzeigen √ľbernimmt.

Insgesamt ist Amazon PPC eine wichtige Komponente der Verkaufsstrategie auf der Plattform und kann dazu beitragen, Deine Reichweite auf Amazon zu erh√∂hen und Deine Ums√§tze zu steigern. Durch die sorgf√§ltige Planung und Durchf√ľhrung Deiner Kampagnen kannst Du sicherstellen, dass Du das Beste aus Deinen PPC-Anzeigen herausholst und Deinen Erfolg auf Amazon maximierst.

amz-success
Logo